Opel Vivaro-e ist "Van of the Year" Freitag, 18. Dezember 2020

Nach dem Combo Cargo 2019 holt der neue Opel Vivaro-e jetzt die begehrte Auszeichnung "International Van of the Year 2021" zu Opel nach Hause. Zum zweiten Mal in zwei Jahren gewinnt ein Transporter mit dem Blitz-Logo den begehrten Titel, der von einem internationalen Expertengremium europaweit vergeben wird.

Als erstes vollelektrisches Modell der Opel-Nutzfahrzeugflotte ist er der Wegbereiter für kommende Entwicklungen: „Der neue Vivaro-e setzt Maßstäbe in seinem Segment und führt die Elektrifizierung unseres Nutzfahrzeugportfolios an.", sagt Opel-CEO Michael Lohscheller. "Schon im nächsten Jahr starten wir zusätzlich mit den 'e'-Varianten von Combo und Movano durch. Damit werden alle Opel-Nutzfahrzeugmodelle bereits vor Ende 2021 elektrifiziert sein."

Mit drei Längen, mehreren Karosserievarianten und zwei Batteriegrößen beweist er die gleiche Flexibilität wie das bewährte Verbrenner-Modell und passt sich an alle Nutzungsansprüchen an — ob als Flottenfahrzeug oder im individuellen Einsatz für Handwerk, Handel und Kurierdienst. Und das Beste: Der Vivaro-e ist völlig emissionsfrei unterwegs, unterstützt von Top-Technologien und umfassenden Assistenzsystemen wie z. B. Spur- und Notbremsassistent, Verkehrszeichenerkennung, Frontkollisionswarner und vielem mehr.

Die Geschäftskundenberater in unseren Opel-Autohäusern stellen Ihnen gern die umfassenden Vorteile vor, die der neue Opel Vivaro-e Ihrem Betrieb bieten kann. Fragen Sie einfach nach!




Stromverbrauch komb. 27,3 - 21,7 kWh/100 km, CO2-Emission 0 g/km, Reichweite: 231 - 329 km (gemäß WLTP)

Chat-Optionen

WhatsApp
Livechat